Wood Trading & Technologies

GP Wood Ltd

GP Wood Ltd
(Irland / Enniskeane)

Prüfung der wirtschaftlichen und technischen Machbarkeit einer Erweiterung des Sägewerkstandorts um ein Biomasse-Heizkraftwerk und einer Pellet-Produktionsanlage im Rahmen einer Machbarkeitsstudie.

Das Unternehmen GP Wood Ltd. mit Sitz in Enniskeane betreibt 2 Sägelinien mit einer Gesamtkapazität von 300.000 m³/Jahr. Das Unternehmen betreibt seit 2005 ein Biomasse-Heizkraftwerk einer installierten Leistung von 2,5 MW elektrisch und 4,5 MW thermisch. Genutzt werden eigene Nebenprodukte wie Sägemehl und Rinden.  Mit Hinblick auf eine größere Unabhängigkeit sowie einer Mehrwert-Steigerung der eigenen Aktivitäten untersuchte das Unternehmen das Potential einer Pellet-Produktionseinheit zur Nutzung der eigenen, verfügbaren Holzschnitzel und Sägemehle, sowie der frei verfügbaren Wärmemengen des bestehenden Heizkraftwerks.

Irland hat durch die  EU-Direktive 2009/28 bindende gesetzliche Obligationen zur Sicherung eines Anteils von 16% erneuerbarer Energien bis zum Jahr 2020. Somit war ebenfalls die Option einer Investition in ein neues Heizkraftwerk zu untersuchen.

Die W.T.T. wurde in diesem Kontext im  Jahre 2013 mit dem Consulting sowie der Machbarkeitsstudie beauftragt. Dies beinhaltete nicht nur die Analyse und Simulation möglicher Szenarien der Erweiterung bzw. Nutzung der vorhandenen Ressourcen, sondern ebenfalls die Empfehlung eines optimierten industriellen Konzepts unter Berücksichtigung aller möglichen lokalen Synergien sowie einer maximalen Wirtschaftlichkeit und Flexibilität. Die Simulationen beinhalten die Erstellung eines Investitionsbudgets bis hin zur Festlegung der  laufenden Kosten des zukünftigen Standorts.

Nach Abschluss dieser Studie berät die W.T.T. den Kunden GP Wood über die nächsten Schritte im Hinblick auf eine Projektumsetzung.

  • GP Wood Ltd
  • GP Wood Ltd